Massachusetts Daily Collegian

Zu viele Leute studieren an der Universität

Überlegt an eine Berufsausbildung

%28Collegian+file+photo%29
Back to Article
Back to Article

Zu viele Leute studieren an der Universität

(Collegian file photo)

(Collegian file photo)

(Collegian file photo)

(Collegian file photo)

Hang on for a minute...we're trying to find some more stories you might like.


Email This Story






Die Leute machen einen späteren Abschluss, häufen zu viel Geldschulden an und verdienen weniger als ihre Kollegen ohne College Abschluss.

Als ich in der Grund-, Mittel- und Oberschule war, der einzige Weg der angeboten wurde, war  zur Universität gehen. Als jemand, der tief in der Welt um mich herum interessiert ist, und immer in das Lernen vertieft ist, begrüßte ich diesen sozialen Druck und, wie man sieht, akzeptierte ich den Vorschlag, der an der University of Massachusetts endete. Dies ist jedoch nicht für alle der Fall.

Es ist schwer zu zählen, wie oft ich in der Klasse war, und Schüler gesehen habe, die ganz klar irgendwo anders lieber wären als in diesem Hörsaal oder Klassenzimmer, und doch tauchen sie trotzdem auf. Ich kann nicht anders, als einen Mitleid mit ihnen zu empfinden: Das sind Leute, mit denen ich in der Highschool befreundet sein könnte, und so haben sie wahrscheinlich alle die gleiche Ermutigung gehört, die ich für vier Jahre in einem überfüllten Raum getan habe und dann die Welt mit dem dünnen Stück Papier angehen, das sie beim Abschluss bekommen würden. Es scheint, dass sie gezwungen wurden, eine Lüge zu leben: Geh zur Universität, um im Leben erfolgreich zu sein.

Die Anzahl der eingeschriebenen Leute ist sicherlich ein Problem, das nicht kleiner wird: In diesem Jahr gibt es bereits 19,9 Millionen Studenten an der Universität in den Vereinigten Staaten, und die zunehmende Ermutigung durch Orte wie die New York Times wird die Dinge nur noch komplizierter machen. Stattdessen sollten die Menschen nur dann zur Universität gehen, wenn sie es wirklich wollen, und nach Möglichkeiten wie einer Berufsausbildung suchen, um sich besser auf die reale Welt vorzubereiten.

Einer der Hauptnachteile eines College Abschlusses ist der astronomische Preis, den Prozess abzuschließen. Laut CNBC “44 Millionen Amerikaner insgesamt halten mehr als $ 1,4 Billionen in Studentendarlehen Schulden”, ein Durchschnitt von rund $ 32.000 pro Person. Das bedeutet, dass Studiendarlehen die zweithöchste Kategorie von Schulden darstellen – hinter Hypotheken, aber vor Kreditkartenschulden. Diese aufgeblähte Verschuldung wird noch verstärkt durch die Zeit in der Schule, da nur 54,8 Prozent der Studenten innerhalb von sechs Jahren ihren Abschluss machen.

Es wäre eine Sache, wenn diese Schulden sich bezahlt machen würden. Viele Hochschulabsolventen haben jedoch Schwierigkeiten, nach der Schule eine Anstellung zu finden, um ihre Schulden zurückzuzahlen, und im Jahr 2017 “die Kriminalitätsrate – der Anteil der Kredite, die 90 Tage oder länger überfällig sind – schlug neun Prozent” der höchste aller Haushaltsschulden in diesem Jahr. Das ist eindeutig ein Problem – wenn so viele Leute zu den Universitäten gehen und dann ihre Kredite nicht zurückzahlen können, wofür ist dann ein Abschluss gut?

Umgekehrt gibt es gute Argumente dafür, dass Abiturienten eine Berufsakademie besuchen sollten. Laut dem National Center for Education Statistics wird ab 2009 ein höherer Prozentsatz von Studenten mit einem Berufsabschluss eingestellt als jene mit einem akademischen Abschluss. Außerdem, die Berufsakademien sind nicht so akademisch streng wie, viele Menschen, die sich Stunden des Lesens und der Hausaufgaben fürchten, könnten es viel geeigneter für ihre eigenen Interessen machen, eine Berufsausbildung zu bekommen. Als ob das nicht genug wäre, um Sie von der Gültigkeit von Handelsschulen zu überzeugen, gibt es etwa 30 Millionen Arbeitsplätze, die im Durchschnitt 55.000 Dollar pro Jahr zahlen – ohne einen Bachelor-Abschluss zu benötigen.

Ein weiteres wichtiges Detail von Informationen über Universitäten ist ihre wahrgenommene Nützlichkeit. Nur 26 Prozent der College-Studenten glauben, dass ihre Bildung sie perfekt auf die Berufswelt vorbereitet hat. Das Hauptziel einer Universität sollte es sein, ihren Schülern beizubringen, wie die reale Welt funktioniert. Stattdessen scheinen die Schulen ihre Zeit damit zu verbringen, in die Höhlen abstrakter Ideen zu spähen, ohne dass eine Lebensader mit dem Konkreten der Außenwelt verbunden wäre.

Versteh mich nicht falsch, Universität ist eine fantastische Gelegenheit für viele Menschen. Ich genieße meine Zeit hier bei UMass immens. Zusammen mit dem Reichtum akademischer Beschäftigungen ist das soziale Leben an der Universität  nicht zu überdenken, zusammen mit den Möglichkeiten, die die Universität  außerhalb des Klassenzimmers gewährt. Ich liebe an der Universität studieren und werde diese Zeit immer als einen wesentlichen Teil meines Lebens schätzen. Aber jeder ist anders. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass die Universität  die Richtige für Sie ist, dann machen Sie etwas Wertvolleres mit Ihrer Zeit. Verschwenden Sie nicht vier Jahre und Tausende von Dollar in der Verschuldung, um ein glanzloses akademisches Programm zu erfüllen, das vielleicht nicht einmal so nützlich ist.

Tue, was sich richtig anfühlt, aber es muss keine Universität sein

Greg Fournier ist ein Collegian Koluminst und ist bei [email protected] erreichbar.

Constance Roberts ist eine Deutsche-Übersetzerin und ist bei [email protected] erreichbar.

Xenia Ariñez ist eine Deutsche-Redakteurin und ist bei [email protected] erreichbar.

Leave a Comment

If you want a picture to show with your comment, go get a gravatar.




Navigate Left
  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Second line steps up in No. 1 UMass hockey’s 3-1 win over No. 8 Quinnipiac

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Big third period sparks UMass hockey past Quinnipiac

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Chukarov breaks scoring drought, energizes No. 1 UMass to 3-1 victory

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Minutewomen dominate in win over Incarnate Word

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Samba Diallo anchors UMass defense in critical win against Providence

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Paige McCormick shines in her first start of the season

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    UMass gets blanked by No. 8 Quinnipiac

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Carl Pierre’s heat check leads UMass basketball’s comeback over Providence

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    UMass men’s basketball storms back to beat Providence

  • Zu viele Leute studieren an der Universität

    Archives

    Ganador del premio Peabody habla sobre la relación entre Estados Unidos e Irán

Navigate Right