Massachusetts Daily Collegian

Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

M.I.T. Absolvent erhielt den Ausgezeichnet Öffentlicher Dienst Orden NASAs

Collegian+File+Photo
Back to Article
Back to Article

Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

Collegian File Photo

Collegian File Photo

Collegian File Photo

Collegian File Photo

By Lindsay Ware, Alana Gabriel, and Xenia Ariñez

Hang on for a minute...we're trying to find some more stories you might like.


Email This Story






Am Freitagnachmittag versammelte eine Menge im Schatten der 150 Bäume im Obstgarten Bbaumgarten Nnaturschutzgebiet Amhersts bei Applewood um zu den neuen zugänglichen Pfad des Wanderwegs zu widmen. Ein PaarManche fuhren und die restlichen liefen oder rollten ihre Rollstühle bei 1 Spencer Drive um  zu Joseph G. Gavin Jr. zu ehren, der der amerikanische Ingenieur war, der die Mondlandefähre entwickelte, die im Apollo-Programm benutzt wwurdear. 

Gavin, der ein gebürtiger von Massachusetts war, studierte Luftfahrttechnik an Massachusetts Institute of Technology, war der Chief Operations OfficerBetriebsleiter bei Grumman Cooperation und erhielt den Ausgezeichnet Öffentlicher Dienst Orden NASAs für seine lebensrettende Lösung der Apollo 13 Krise, unter anderen Anerkennungen. Gavin verbrauchte in 2010 seine letzten Tage bei Applewood Seniorenzentrum.  

Die Frau Gavins Frau, Dorothy Dunklee Gavin, gründete der Teil des Wanderwegs zum Andenken an ihren Mann. Dorothy Dunklee Gavin und andere Bewohner bei Applewood waren eine „mächtige Kraft,“ wie Applewood Geschäftsführer Rob Caflin mitteilt.

“Es war wirklich eine Idee, dass die Applewood Mitbewohner das Land bewahren mussten,“ sagte Caflin.

Er erklärte, dass die Mitbewohner des Seniorzentrums sich h mit zahlreiche Gruppenmit zahlreichen Gruppen herum zusammentatenun um zu die GeldmMittel aufzubringen und den Freiraum zu retten, als sie über der Bebauung lernten. Sie organisierten eine Arbeitsgruppe von Innovatoren, die so viel sie sich im Alter und im Hintergrund bewegtenreichten wie gleichwie die Bäume (repräsentativ der 75 verschiedene Arten) auf denie drei 3 Morgean Land , die mit Ausblick auf der Holyoke Gebirgskette.

“Die Apfelbäume sind original. Die restlichen wurden zur Ehre an den geliebten Menschen, die gestorben sind, gestiftetpendet, die gestorben sind,“ sagte Caflin.  

In 2004 fingen die Bemühungen um  zu das Land zu retten an als die Bewohner informiert wurden, dass die verbleibenden Teile des alten Obstgartens und die umgebenden Wildtiere geplant für Eentwicklung standeneln wurden.

Joes Way ist eine Bürgersteigstrecke, die sicheres Passieren zu dem Naturschutzgebiet für die Bewohner der benachbarten Gemeinschaften Upper Orchards und Hampshire Village gibteben. Lachen und Unterhaltungen verliehen einen Soundtrack der Einweihungsfeier und Schritte fierten der Teil des Wanderwegs. David Ziomek, Assistent Stadtmanager und Direktor der Erhaltung und Entwicklung für die Stadt Amherst war eine der Leute, der die Schritte machte.

„Für mich ist dieses Projekt… symbolisiert tatsächlich symbolisiert Gemeinschaft. Es geht ist total um über Beziehung, Gemeinschaft und Beteiligung,“ sagte Ziomek.

Wie andere auf dem Pfad diesem Nachmittag, war Ziomek beeindruckt mit der Zusammenarbeit beeindruckt, insbesondere mit derie Beiträge der Studenten von Universität Massachusetts, deren „Untersuchung ein Plan wurde“ und „das Projekt anzufangen“ halfen, sagte er.

Universität Assistent Dekan des Erfahrungslernens und Wirtschaftsbeziehungen Dr. Cheryl Brooks und ihre Studenten, John DiVito, Christopher Lyman und Victoria Stuetzel, hatten eine wesentliche Funktion der Umsetzung der Aufgabe der Applewood Bewohner. Brooks unterrichtet einen Kurs über bürgerschaftliches Engagement und Lerndienst (CESL) bei der Universität und integriert praktische Erfahrungen im Kurs. Sie hatten mit der Stadt zahlreiche Projektein zahlreichen Projekten gearbeitet, folglich wurden Brooks und ihre Studenten eingestellt.

“Die Studenten gewinnen so viel wie sie geben, mit Abstand. Es ist eine großartige Erfahrung. Die Bürger sind zugänglich, herzlich und hilfreich. Die Studenten wurdenaren von ihnen so sehr gelehrt von ihnen so sehr worden. Es ist ein Gewinn für beide Seiten,“ sagte Brooks. „s. Etwas muss jeder, die beteiligt sind. „Etwas muss ein gegenseitiger für allen, die beteiligt sind, Nutzen sein um zu nachhaltig zu sein.“

Eine Chemikerin mit einem Doktortitel in Ausbildung, teilte Brooks den Kurs in drei Gruppe von drei bis fünf Studenten zwecks unterstützen mit verschiedene Stadtprojekte wie Joes Way.

“Meine Lehre konzentriert an Lernergebnisse. In Ingenieurwesen sind wir akkreditiert bei diesen Lernergebnisse. Also, habe ich habe allgemein geschaut und auf eine gemeinsame Messgröße der Ergebnisse ist aufgekommen,“ sagte sie.

Brooks erklärte, dass es Lernphasen gibt und, dass die meisten junge Fachkräfte, mit der sie interagieren, assoziieren Erfahrung mit dem ursprünglichen Anschirren der Erkenntnis assoziieren.

„Manche haben Praktika erwähnengenannt. Sie haben gesagt, dass es muss echt sein muss, deshalb muss es wahr sein. Es istist jetzt persönliches Interesse gegeben und jemand hat plötzlich  an sich auf ihnen verlassen,“ sagte Brooks.

Im Verlauf einigen Semesters half der Kurs das Stadtwasser zu prüfen, an der Sanierung anderer Wanderwege zu arbeiten, Alarmanlage bei dem lokalen Hospiz zu entwickeln und Bürgersteige umsetzen, die neben verkehrsreiche Straße sind, und, die eine Bedrohung zur Leute darstellen, die zu Fuß oder zu Rollstuhl transportieren um zu Lebensmittel kaufen, umzusetzen. Sie bauten Windkraftanlage, arbeiteten an Solarpanel Systeme und Respekt ihrer Betreuer gewonnen und die Leute damit sie arbeiteten bei studieren „soziales Konstrukt um gesellschaftliche Probleme’ am Dienstag und „arbeiten im Stadtin der Stadt am Donnerstag,“ erklärte Brooks.

Nach dem Spaziergang beendete die Menge einander fortfuhr danken und bewunderten an die Reise.

„Das Projekt ist symbolisch an auf vielen Ebenen,“ sagte Stephanie Ciccarello, Nachhaltigkeitskoordinator Amherst Stadts. „Wir müssen die Generationen und Gemeinschaften überbrücken.”

Die Applewood Bewohner schürten das projectProject mit leidenschaftlichen Tatendrangmit leidenschaftlichem Tatendrang, nicht anders als die Mondlandefähre Mannschaft Gavins, die in 1969im Jahr 1969 die Landung auf dem Meer der Stille des Monds überwachte.

Harvey Allen, Naturschutz Kommission, der bei einige als „Der Mann des Walds“ bekannt ist, gab seine Weisheit.

“Man ist nur so alt wie er fühlt. Denk immer positiv,“ sagte er mit einem Lächeln.

Man kann Lindsey Ware kann unterbei [email protected] u erreicht werdenkontaktieren.

Alana Gabriel kann unter [email protected]  erreicht werden.

Xenia Ariñez kann unter [email protected] erreicht werden.

Leave a Comment

If you want a picture to show with your comment, go get a gravatar.




Navigate Left
  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    Early deficit costs Minutewomen in 64-59 loss to Siena

  • Archives

    Early deficit costs Minutewomen in 64-59 loss to Siena

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    Design Building awarded LEED Gold certification

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    来信:一次被迫的道别

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    手紙:コリージャン編集室強制移動

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    Brief: Ein erzwungener Abschied

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    A-10 Notebook: VCU nearly upsets #4 Virginia with close defeat

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    Un addio forzato.

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    Walker: Sizing up the second half of UMass hockey’s 2018-19 season

  • Amherst Stadt widmet einen neuen Wanderweg zu Ehren Joseph G. Gavin Jr.

    Archives

    Homophobe und antisemitischen Ereignisse passierten letzte Woche in Baker Hall

Navigate Right