Massachusetts Daily Collegian

Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

Es gab keine Gefahr an dem Campus

%28Collegian+file+photo%29
(Collegian file photo)

(Collegian file photo)

(Collegian file photo)

Hang on for a minute...we're trying to find some more stories you might like.


Email This Story






Freitagmorgen um 7:45 erhielt dem Polizeikommissariatrevier Universität Massachusetts Amhersts einen Anruf an der anonymen Hinweisseite, der einen „unruhigen Schwarzer“ beschrieb, der auf der Rampe des Whitmore Verwaltungsgebäudes lief. Wie UMPD Polizeichef Tyrone Parham mitteilt, ist es wurde ggesagt worden, dass „Der Mann einen „schweren Rucksack trug, der fast am Boden ist.“.

Reginald Andrade, der seit 14 Jahre ein Mitarbeiter der Universität und Verbrauchermanagerin ins Büro der Behinderung Dienstleistungen ist, deckt sich mit den physikalischen Merkmalen, die in dem Anruf ausführlich beschrieben waren.

Andrade hatte seit vielen Jahren die gleiche Routine. Montag bis Freitag um 4vier Uhr stand er auf, läuft zu Whitmore dazu er um 5:45 um seine Sachen zu verlassen kann, geht um 6sechs Uhr zum Fitnessstudio, und geht um 7:45 rechtzeitig für seine Arbeit zurück ins zum Büro.

Am Freitag sagte Andrade, dass er ein lachsfarbenes Hemd, graue klassischen Hosen, schwarze Schuhe abnutzte, und, dass mit einer schwarzen Under Armour Tasche auf der rechten Schulter trug als er zurück zum Büro von seinem Training beim Fitnessstudio ging. eht.

Sein Tag fing wie jeden Tag an. Er kam nach dem Büro und schaute nach seinem Kalender. Um 8:45 nach er das WC benutzte geht Andrade zurück ins Büro, wodarin fand er zwei schlicht gekleidet Männer fand, die mit er sprechen möchten.

Andrade sagte, dass die Männer als sagten, dass sie Detektive von UMPD sich identifiziert haben waren und, dass sie fragten ihm Fragen fragten.

„Um wie viel Uhr heute sind heute Sie aufgestanden“? „Um wie viel Uhr sind Sie beim Universität angekommen?“ „Was haben Sie beim Fitnessstudio gemacht?“ „Reg, waren Sie unruhig als Sie ins Gebäude angekommen sind?“

„Am Anfang haben Sie mir nichts über was passiert erzählt. Sie haben mir nur noch Fragen gefragt. Und Andrade sagte, dass „ich habe nur in meinem Bürostuhl gesessen,.“ sagte Andrade.

„Ich war cool, ruhig, und gelassen. Ich hatte keine Ahnung worüber sie mir befragen.“

Polizeipräsidentrevier Parham sagte, dass es nur durch Zufall war, dass sie die anonyme Nachricht hörten so nah als den Anruf telefoniert war.

„Normalerweise, wenn es einen Notfall gibt oder etwas, dass wirklich störend ist, rufen Leute uns an, lassen sie ihr Name und Telefonnummer, und rufen unsere Telefonnummer, die 24 Stunde am Tag beantwortet wirdist. Entweder 911 oder unsere 545-2121 Nummer. Wir sind immer 24/7 aufmerksam an diese Telefonnummern,“ , sagte er. „Wir überlegen anonyme Berichte anders hinsichtlich ihrer Glaubwürdigkeit, weil wir nie über der Glaubwürdigkeit wissen.“

Parham sagte, dass auf Grund der verdächtigen Verhaltenseinzelheiten, die in dem Anruf beschrieben warenwurden, müssten die UMPD schnell ermitteln.

“Eines, dass wir haben in dem Bericht beachtet haben, weil wir er ein Paar mal gehört haben, war das Verhalten,“ sagte er.„Deshalb ist es nicht notwendigerweise die Darstellung des Menschen, sondern aber war es wirklich dasie Verhalten das, die ausgestellt war, weshalb wir gedacht haben, dass wir diese Anrufdiesen Anruf ermitteln müssen.“

Während die UMPD Whitmore durchsuchte, hatten sie zu den Leuten eintreten und weggehen das Gebäude verschlossen.

“Durch die Suche, während wir ins Gebäude waren, fragten die andere Mitarbeiter, ‚Was ist passiert?’ Wir haben sie erzählt und haben sie die Beschreibung gegeben,“ Parham sagte. „Ein Paar der Mitarbeiter klar umrissen sagte, ‚Oh, Ich glaube, dass ich der Mensch kenne. [Er] ist jeden Tag angekommen, trainierte, trug ein großer Rucksack, usw. usw.’ So, Damit in nur in
Minuten klärenlernen wir das alles auf, und wissen wir eigentlich, dass der Mensch ins Gebäude arbeitet. Wie Parham mitteilt, Whitmore war für unter 30 Minuten geschlossen, während die UMPD für eine Gefahr suchten.

„ SobaldAls wir die Personer Mensch identifiziert haben, den wir es wird sein gedachtdie wir gedacht haben es wäre, haben wir versucht sich so ehr beruflich wie möglich zu sein, handeln versucht und haben ihm der Hintergrund erzählt der Hintergrund, wie wir [dem Anruf] bekommen haben. Die Offiziere , die da waren haben absichtlich schlichte Kleidung getragen, dafür waren sie zwanglos,“ sagte er. „Es sollte nicht kein schreck Lage sein. Wir waren nur bestätigten einfachen, weil Leute haben uns gesagt haben, ‚Ja, der ist ein Mitarbeiter.’Mitarbeiter. ’ Wir müssten jetzt wirklich bestätigen.“

Eines des Mottos UMass ist, “Bauen eine Gemeinschaft von Würde und Respekt.“ Man kann dieser Slogan um den Campus finden, einschließlich ein Zeichen auf dem Eingang Whitmores.

“Wir betonen Würde und Respekt dieses Jahres und das ist wesentlich für uns,“ sagte Ed Blaguszewski, Geschäftsführer von strategische Kommunikationenvon strategischen Kommunikationen bei UMass. „Was stört uns ist die Einzelheiten der Angelegenheit hinsichtlich wie es telefoniert wurdear und die Spezifika der Darstellung und war es entwickelt um zu die Polizei reagieren nötigen.“

“Zu anrufen der anonymen Hinweisseite war sehr ungewöhnlich und nur die fülle Einzelheiten war sehr ungewöhnlich. Das macht uns halten und denken, ‚gibt es ein anderer Grund des Menschen, der angerufen hat? ‘ Wir wissen nicht aber ich denke, dass esdie Lage viele Fragen in unsere Köpfe auswirftmachen,“ sagte er zusätzlich.

Andrade deckt sichverband diesen Vorfall mit dem der rassistischen Profilerstellung Vmit dem Vorfall, die im Juli bei Smith College Campus passiert ist.

Das Ort für der Whitmore Büro Zufluchtsort im August diesjährige war Smith College. Andrade sagte, dass das Ort dafür geändert ist, weil er nicht nach dem Campus gehen wollte.

„Unser Zufluchtsort ist geändert wegen mirich, weil ich erklärt habe, dass ich unangenehm mit gehen nach Smith College war wegen die rassistische Profilerstellung Vorfälle und ich würde nicht sicher für zwei Tage bei dem Campus mich fühlen.“

„Niemand anders ist rassische profiliert in meinem Büro, nur ich. Ich bin die einziger Schwarzer, der in unserem Büro arbeitet. Es gibt wenige Schwarzer, die in Whitmore Verwaltung arbeitet,“ sagte er.

“UMass war eben bewertet Nummer 26 auf dem Land für eine staatliche Universität. Leute sind immer noch rassische profiliert als sie von Fitnessstudio kommen,“ sagte er zusätzlich.

Parham sagte, dass es keineswegs gibt dabei man die Ursprünge der Anrufe zunach der UMPD anonymen Hinweisseite finden kann.

„Wir wollen der Anrufer identifizieren und damit sprechen, nur umdafür können wir mehr über dem Vorfall zu verstehen,anden und was genau er/sie dachte was verdächtig war oder warum das spezifische Kommunikationsart [benutzt wurdear] soweit die anonyme Hinweisseite,“ sagte er.

Wie Parham mitteilt, sie dachten, dass es ein Mitarbeiter sein könne, der in Whitmore arbeitetarbeitete, aber in Anbetracht multipel Mitarbeiter identifiziert Andrade bei der Beschreibung der Detektive sind sie nicht sicher.

Blaguszewski sagte, “Wir wollen Leute zu verstehen, dass wir zu diesen Vorfällen in eine zeitnah und entsprechend Verhalten reagieren und es ist beunruhigend, wenn Leute sich fühlen, dass sie identifiziert oder zielgerichtet werdensind wegen ihre Hintergrund.“

“ Es war wirklich über wahrgenommen Verhalten. Leute haben immer Sporttasche. Sie laufen mit sie, sie bringen sie ins Büro, aber der Zusammenhang von alles zusammen hat die richtige Reaktion der Polizei aufgefordert, aber in eine schnelle und durchdacht, beruflich Weg.“

Man kann Hayley Johnson bei [email protected] kontaktieren und auf [email protected]_johnson folgen.

Man kann Alana Gabriel bei [email protected] kontaktieren.  

Man kann Xenia Ariñez bei [email protected] kontaktieren und auf [email protected] folgen.

1 Comment

One Response to “Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet”

  1. Marissa Gabriel on September 16th, 2018 2:56 pm

    This is the best German translation I’ve ever read

If you want a picture to show with your comment, go get a gravatar.




Navigate Right
Navigate Left
  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    新生避免课堂焦虑指南

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    Why ‘Funny Girl’ still resonates with audiences 50 years later

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    UMass ranked 26th best public university in the U.S.

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    UMass hosts ‘Civic Engagement in Diverse Latinx Communities’ panels

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    Human-sized squirrel is UMass social media hit

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    UMass field hockey splits Philly trip

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    UMass women’s soccer wins sixth straight game

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    A guide to distracting freshmen from being terrified in class

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    As UMass costs rise, students suffer

  • Anonyme Hinweis über ein „unruhigen Schwarzer“ Universität Mitarbeiter, der zurm Arbeit läuft ist zu UMPD gesendet

    Archives

    How to take control of your sexual health