Vandalismus wurde im Melville Hall Treppenhaus gefunden

Zweite Tat von Vandalismus auf den Wohnsitz

Back to Article
Back to Article

Vandalismus wurde im Melville Hall Treppenhaus gefunden

By Rebecca Duke Wiesenberg, Alana Gabriel, and Xenia Ariñez

Hang on for a minute...we're trying to find some more stories you might like.


Email This Story






Das Treppenhausschild am ersten Stock von Melville Hall beim University of Massachusetts wurde am Donnerstag 1. November zerstört gefunden.

Die Radierung ist ein Quadrat mit zwei breiten Xs. Obwohl es am Anfang als eine Konföderierter Fahne darstellend berichtet wird, schloss UMPD ab, dass der Vandalismus nicht die Konföderierter Fahne deutliche ähnelt, wie die Campusbreit E-Mail bei der Dekanin der Studenten Cara Appel-Silbaugh versandt wurde, mitteilt.

Polizei entfernt den Vandalismus sofort „wegen eines Überflusses von Vorsicht,” wie der E-Mail mitteilt.

Die Afrikanische Studenten Verein (ASA) glauben allerdings nicht, dass dies nur ein „Ereignis“ war.

„Dies war nicht nur Vandalismus“ sagte die ASA in eine Erklärung auf ihre offiziell Instagram Seite. „Dies ist Hasse.“

In dem Campus breit E-Mail sprach Appel-Silbaugh an, dass „Missverständnisse über der Art diese Tat von Vandalismus kann zu der Angst, die bei Mitgliedern der Gesellschaft gefüllt wird, hinzufügen.“ Sie riet Studenten sich selbst zu sorgen und Campusressourcen ausnutzten, wie die Resident Assistants, Dekan der Studenten Büro und das Zentrum der Beratung und psychologische Gesundheit.

Als ein Kommentar gefragt werden, übereinstimmt Ed Blaguszeweski, der Leiter der UMass Nachrichten und Medienarbeit, mit der E-Mail, der gesendet wurde.

Die ASA glauben allerdings nicht, dass dies nur ein „Missverständnis“ war, wie ihre Erklärung mitteilt.

“Sie [die Universität] versuchen falsch beschriften Tate von Rassismus, um den Problemen zu verringern, die am Campus existiert“ sagte der ASA Instagram Post.

„Wenn Hassverbrechen eintreten, sie beeinträchtigen uns,“ der Post gesetzt fort. „Wir müssen weiterführen zusammenstehen.“

Dies ist die zweite Tat von Vandalismus, der in Melville diese Jahre passiert. Am 22. September wurde die Bedrohung „Erhänge Melville N******“ am Spiegel in der zweite Stock Frauen WC gefunden, wie eine frühere Collegian Artikel mitteilt.

Rebecca Duke Wiesenberg ist eine Collegian Kolumnistin und kann unter [email protected] erreicht werden und bei @busybusybeckybe in Twitter gefolgt werden.

Alana Gabriel ist eine Collegian Übersetzerin und kann unter [email protected] erreicht werden.

Xenia Ariñez ist eine Collegian Redakteurin und kann unter [email protected] erreicht werden.