Wie man in den Nachrichten navigiert

Stellen Sie sicher, dass Sie aktuelles Material lesen

Collegian File Photo

Collegian File Photo

By Catherine Riordan, Constance Roberts, and Xenia Ariñez

Hang on for a minute...we're trying to find some more stories you might like.


Email This Story






Im Meer der Nachrichtenmedien und Informationen, die ständig auf jedem Handy, Laptop und Fernseher auftauchen, kann es schwierig sein, genaue Nachrichten zu erhalten. Die richtigen Nachrichten zu finden, kann sich wie ein nie endender Kampf anfühlen, und die University of Massachusetts kann manchmal wie eine Blase wirken.

Es kann schwierig sein, zwischen den Unterrichtsstunden, den Lernsitzungen und den Veranstaltungen daran zu denken, die vielen bedeutenden Vorkommnisse auf der Welt zu überprüfen. Ob es sich um den Mindestlohn handelt, globale Erwärmung oder internationale Friedensgespräche – dies sind Ereignisse, die wir alle kennen sollten. Aber wo fangen wir an?

Journalismus Professor bei UMass Razvan Sibii hat einige Ratschläge, wie ihr eure Nachrichtenkompetenz beginnen könnt. Erstens schlägt er Veröffentlichungen wie die New York Times, die Washington Post und CNN sowie lokale Nachrichtenquellen wie die Daily Hampshire Gazette und das Massachusetts Daily Collegian vor. Er schlägt auch “NPR und Podcasts” für diejenigen vor, die nicht genug Zeit zum Lesen haben, sowie für diejenigen, die nicht gerne lesen. Das Hören einer Radiosendung auf dem Weg zur Arbeit kann auch ein guter erster Schritt sein, wenn ihr keine Zeit zum Lesen habt.

Viele Menschen fragen sich im heutigen politischen Klima, ob sie den Nachrichtenmedien vertrauen können. Sibii sagt, dass die Leute “auf das Produkt und den Prozess schauen müssen, und sie ein Urteil aufzubauen.” Als Nachrichtenkonsument sollte man den Nachrichten nicht völlig vertrauen, aber das heißt nicht, dass man sie nicht lesen sollte. Nachrichten spielen eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft. Laut dem Buch “The Elements of Journalism” von Bill Kovach und Tom Rosenstiel “hat Information Demokratie geschaffen”. Um ein beitragendes Mitglied der Gesellschaft zu sein, muss man wissen, was darin passiert. Die Leute lesen also, welche Nachrichten sie finden können, und letztendlich liegt es an der Öffentlichkeit oder dem Publikum, zu bestimmen, was wahr ist.

Es ist wichtig, dass Sie die gelesenen Informationen ständig überprüfen. Sie sollten die Nachrichten immer in Frage stellen, damit Sie wissen, dass Sie relevante Informationen anstatt von Propaganda erhalten. Mit dem Internet kann dies eine herausfordernde Aufgabe sein, aber es ist möglich. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ein Thema zu finden, an dem Sie interessiert sind, und die anderen Nachrichtenquellen wie die New York Times und das Wall Street Journal zu erkunden. Sie können Artikel auch mit Hilfe von Politifact oder wissenschaftlichen Online-Artikeln prüfen. Um sicherzustellen, dass die Nachrichten, die ihr gerade lest, korrekt und informativ sind, sagt Sibii, dass Sie “die Zeit investieren müssen”.

Für Menschen, die ernsthaft daran interessiert sind, das Navigieren in den Nachrichten zu lernen, gibt es hier bei UMass einen Allgemeinbildungskurs mit dem Namen Journalism 250: News Literacy. In diesem Kurs werden die Grundlagen der Nachrichtenkompetenz vermittelt, indem Artikel aufgeschlüsselt werden, um zu sehen, ob sie berichtenswert sind. Nach der UMass Kurskatalog, „Durch Lesungen, Klassendiskussionen und schriftliche Aufgaben werden die Schüler Geschichten dekonstruieren, Rundfunk-, Print-, Web- und Social Media-Geschichten auflösen, um herauszufinden, welche Quellen gut genutzt werden und als echte Nachrichten betrachtet werden können. Die Studierenden diskutieren auch Konzepte wie Objektivität, Meinung, Voreingenommenheit und Fairness und wie sie alle zur Mischung von Nachrichten in der heutigen digitalen Landschaft beitragen. “

Für die Schüler, die keine Zeit haben, sich hinzusetzen und die Nachrichten zu lesen, stehen immer Podcasts zur Verfügung, auf denen Sie während der Fahrt zur Arbeit, zum Kochen oder zum Warten auf den Bus hören können. In einer Welt voller Medien gibt es immer einen Weg, die Nachrichten zu erhalten.

Eine gute Erinnerung, um die Nachrichten zu lesen, ist, sich für einen Newsletter anzumelden, der euch täglich Schlagzeilen sendet. Bei allem, was an einem durchschnittlichen Tag bei UMass vor sich geht, scheinen die meisten Schüler immer noch ihre E-Mails zu überprüfen. Nachrichten-Apps für Ihr Telefon, die digitalen Zeitungen enthalten, sind eine weitere Möglichkeit, auf die Nachrichten zuzugreifen.

Stellt ihr immer sicher, dass ihr nicht durch die Nachrichten ausgebrannt werden. In den Nachrichten werden oft schwere, ernste Ereignisse und Ideen behandelt, die die Menschen insgesamt von den Nachrichten abhalten können. Der Sinn der Nachrichten ist es, niemanden zu deprimieren. es soll die breite Öffentlichkeit über das Geschehen in der Welt informieren. Daher ist es in Ordnung, den hart umkämpften Journalismus gelegentlich zu unterdrücken und stattdessen ein BuzzFeed-Quiz zu machen.

Catherine Riordan ist bei [email protected] erreichbar.

Constance Roberts ist eine Deutschübersetzerin und ist bei [email protected] erreichbar.

Xenia Ariñez ist die Deutsche-Redakteurin und ist bei [email protected]