SGA veranlasst Statuten, diskutiert neuen Campusprojekte

Sechs neue Spezialassistenten ernannt

%28Anish+Roy%2FDaily+Collegian%29
Back to Article
Back to Article

SGA veranlasst Statuten, diskutiert neuen Campusprojekte

(Anish Roy/Daily Collegian)

(Anish Roy/Daily Collegian)

(Anish Roy/Daily Collegian)

(Anish Roy/Daily Collegian)

By Sophia Gardner, Anna Moffat, and Xenia Ariñez de la Vega

Hang on for a minute...we're trying to find some more stories you might like.


Email This Story






Am Mittwochabend änderte die Universität von Massachusetts Studentenregierungsassoziation (SGA) ihre Organisationstatuten und behandelte Bauprojekte auf dem Campus.

Ursprünglich besagten die Statuten, dass, der Sekretär von Verschiedenheit mit der Center for Multicultural Advancement and Student Success und andere ähnliche Gruppen, die für typisch unterrepräsentierte Studentengemeinschaften verteidigen, arbeiten wurde.

In der neuen Veränderung sind Kultur Zentren auf dem Campus in diesem Gruppen deutlich einschließend. Die Veränderung ist das Resultat eines Plans, für jeder Kultur Zentrum nach Goodell bis 2023 umziehen. Die neue Politik macht die Unterstützung der Kultur Zentrum von die SGA einfacher während des Umzugsprozesses.

Lily Tang, die derzeitige Sekretärin für Vielfalt, sagte, dass die Änderungen sie erlauben „direkt mit den Studenten, die diese Räume betreiben, anstatt durch CMASS zu laufen und von oben nach unten arbeiten müssen, zusammenzuarbeiten.“

Eine andere wichtige Diskussion, die während der Versammlung verhaltet wurde, hat an Bauprojekte, die UMass im Sommer beendet hat, und die, die noch weitergehen, gehandelt.

Im Lauf dieses Sommers wurden Parkplätze 26 und 43 und verschiede Straßen auf dem Campus wieder gepflastert.

Neue Neurowissenschaftliche Laboratorien wurden auch in Morill IV gebaut. Diese neuen Laboratoren geben UMass 12,000 Fuße neue Laborfläche.

Die Thompson Hall-Lobby und das Auditorium in der Furcolo Hall wurden ebenfalls renoviert.

Die Student Union Projekt, die im Januar 2019 anfing, wurde als termingerecht gemeldet und wird bis Ende Februar 2020 beigefügt. Die Gestaltung für das Tanzsaal wurde vor kurzem abgeschlossen, laut das Bericht. Entwickler werden auch an den Möbeln der Student Union bald entscheiden, eine Entscheidung, die wird die SGA und Studenten einschließen.

Die Worcester Speisesaal Renovierung liegt auch im Zeitplan. Das ursprüngliche Worcester Speisesaal wird abgerissen und durch einen neuen Parkplatz hinter dem neuen Worcester Speisesaal-Gebäude ersetzt. UMass prüft derzeit die Landschaftsgestaltung für das neue Gebäude.

Zukünftiges Bauungsprojekte wurden auch diskutiert.  Im Sommer 2020 werden Eastman Lane und University Drive wieder gepflastert. Im Frühling 2020 werden die Fine Arts Center Renovationen anfangen.

„Es wird Musik, Theater und Kunst beherbergen,” sagte Adam Lechowicz, ein Senator und politikwissenschaftliche Hauptfach. „Es wird einen Black-Box-Proberaum, ein Kostümgeschäft und ein Aufnahmestudio geben.”

In Vorbereitung für den Umzug der Kulturzentren wird Goodell zum „Student Success Center“ umgebaut. Die derzeitigen Insassen von Goodell werden in die Bartlett Hall umgesiedelt.

Lechowicz gab außerdem bekannt, dass das Kuratorium beschlossen hat, einen externen Entwickler zu finden, der North Village und Lincoln Apartments ersetzen soll.

„Familien in North Village werden theoretisch in private Bewohnungen in Nord Amherst umgesiedelt, um die Kinder im Wildwood-Schulbezirk zu halten,” sagte Lechowicz.

Es gibt jedoch einige Kontroversen über die Kurzmitteilung, die die Familien erhalten, bevor sie umziehen müssen.

„Eine andere Diskussion, die ich mit ein Paar Leuten von Masterstudierende Senat hatte, führen zu Konversationen über die Möglichkeit von steigenden Ernährungsunsicherheit, und selbstverständlich Wohnungsunsicherheit, wegen dieser Übergangszeit,“ sagte Barkha Bhandari, eine Wirtschaftswissenschaftsstudentin und SGA Senatorin.

Bhandari hat auch diskutiert die Möglichkeit eines Fonds ersetzen, um die Familie, die in dieser Position gebracht werden, zu helfen. Dieser Fonds wird „für die Leute, die im Notfall wegen dieser Übergangszeit erstellt sind, spezifisch konstruiert,“ sagte Bhandari.

Sophia Gardner ist unter [email protected] erreichbar.

Anna Moffat ist eine Deutschübersetzerin und ist unter [email protected] erreichbar.

Xenia Ariñez de la Vega ist die Deutsch-Redakteurin und ist unter [email protected] erreichbar.