Zwei Einbrüche führen zu getrennten Verhaftungen am Wochenende

Die beiden Personen waren im College-Alter

Collegian File Photo

Collegian File Photo

By Michael Connors, Constance Roberts, and Xenia Ariñez

Hang on for a minute...we're trying to find some more stories you might like.


Email This Story






Zwei Personen wurden am Wochenende in verschiedenen Fällen festgenommen, nachdem sie angeblich in Amhersts Häuser eingebrochen waren.

Detektive Joshua Harris, Polizeibeamter der Amherst, sagte, dass die Polizei auf 622 Main St. Apt. F um 8:28 Uhr am 8. Dezember geantwortet habe, nachdem Einwohner berichtet hatten, dass eine ihnen unbekannte Person das Haus betreten hatte.

Harris sagte, dass der Verdächtige auf dem Grundstück mit Hilfe des K9-Offiziers Marvin gefunden wurden.

Der Verdächtige, William Murray, 21, aus Reading, Massachusetts, wurde unter Anklage von Eigentumszerstörung, Friedenstörung, Versuchung ein Verbrechen zu begehen und Besetzung von Betäubungsmittel der Klasse B, festgenommen.

Harris sagte, dass die Polizei eine “weiße, pulverige Substanz” vermutete, die auf Murray als Kokain befunden wurde. Zur Überprüfung des Materials werden jedoch Labortests durchgeführt.

Um 16:36 Uhr Am selben Tag antwortete die Polizei auf einen Anruf eines Hausmeisters in der 559 S. Pleasant St., der berichtete, dass jemand im Haus war. Bei der Ankunft der Polizei wurde ein Verdächtiger gefunden, der sich in einem Schrank versteckte.

Blake Welti, 21, aus Wayland, Massachusetts, wurde unter Anklage von, Brechen und Eintreten in der Nacht, um ein Verbrechen zu begehen, festgenommen, sagte Harris.

Hayley Johnson trug zu diesem Bericht bei.

Michael Connors ist bei [email protected] erreichbar und kann bei @mikepconnors auf Twitter verolgt warden.

Constance Roberts ist eine Deutschübersetzerin und ist bei [email protected] erreichbar.

Xenia Ariñez ist die Deutsche-Redakteurin und ist bei [email protected]